Ich würde gerne einen veganen Heilkreis ins Leben rufen. Ich kenne zwar durchaus einige Geistheiler und Geistheilerinnen, welche auf das Geistige und energetische heilen spezialisiert sind, jedoch leben diese leider nicht vegan.

Dementsprechend primitiv und niedrigschwingend sind folglich auch deren Heilenergien. Es ist logisch, dass Menschen die nicht vegan leben, und somit bewusst Tierleid und Tiersterben in Kauf nehmen, auch keine reine und positive Energie übertragen können.

Deshalb suche ich vegan lebende Menschen, die sich in irgendeiner Form mit dem energetischen Heilen, also auch dem Handauflegen und der Fernheilung beschäftigen.

Ebenfalls sollten diese Menschen verinnerlicht haben, dass diese Form der Heilung nicht mit der Erwartungshaltung auf einen möglichen Austausch bzw. Gegenleistung von der Schöpfung gewünscht ist.

Damit meine ich konkret das kopfkranke Kommerzdenken. Es ist ein sehr großer Unterschied, warum wir die Hände auflegen oder jemanden Heilenergie übersenden. Idealerweise sollten wir dies aus Mitgefühl und Freude tun. Also aus dem tiefen und festen Wunsch anderen zu helfen.

Sobald wir aber, eine Erwartungshaltung haben und einen Ausgleich erwarten, handeln wir nicht mehr im Sinne der Schöpfungsabsicht, wodurch wir folglich auch mit einer wesentlich schwächeren Energie arbeiten.

Zur Verdeutlichung empfehle ich, meine bereits geschriebenen Artikel „Datenbank und Erfahrung“ und „Ausblick und Zukunft“ zu lesen.

Menschen die jetzt verstehen was ich meine, und fühlen, und selber mit einer Form des Heilens arbeiten würde ich gerne kennenlernen.

In diesem Sinne wünsche ich viel Licht und Liebe.

Nachdem du das jetzt gelesen hast, würde ich als Betreiber dieser Seite gerne von dir wissen, ob du selber schon Erfahrungen im Geben und übertragen von Heilenergien hast?
Nachdem du das jetzt gelesen hast, würde ich als Betreiber dieser Seite gerne von dir wissen, ob du selber schon Erfahrungen im Geben und übertragen von Heilenergien hast?
Sie müssen mindestens ein Element Stimmen auswählen!